Startseite | Impressum | Kontakt

Energetische Klopftechnik

Bei der energetischen Klopftechnik / Meridianklopfen wird davon ausgegangen, dass es nicht nur einen physischen Körper, sondern noch weitere, höhere Körper (emotionaler Körper, mentaler Körper, Seelenkörper etc.) gibt, die einen organisierenden und strukturierenden Einfluss auf die darunter liegenden Körper ausüben.

Manchmal erleben wir eine Krise in Form einer so genannten posttraumatischen Belastungsstörung (Langzeitfolgen eines Traumas, deren Tragweite die Strategien des Organismus für eine abschließende Bewältigung überfordert hat). Es kommt zu einer energetischen Verschiebung oder einem Abriss des Mentalkörpers. Dadurch kann ein „Chaos“ in den darunter liegenden Körpern hervorrufen werden.

Bei der energetischen Klopftechnik lernen Sie, mit Ihren Fingern festgelegte Punkte verschiedenster Meridiane (Energiebahnen) durch sanftes Klopfen zu stimulieren. Unterstützt wird der Ablösungsprozess durch das gleichzeitige Aussprechen erlösender Sätze. Auf diesem Wege können einschränkende Emotionen bzw. krisenhaft überwältigende Zustände dauerhaft verabschiedet und die neuronale Neubahnung initiiert werden.

> Methoden